Stanz- und Biegeteile

Das Portfolio ist ebenso vielfältig wie die Marktsegmente, in denen die Produkte der Division smart connect angewendet werden: Unsere hochpräzisen Stanz-/Biegeteile aus Blech erfüllen wichtige Funktionen in den Bereichen

Automotive, Luftfahrt, Elektronik Informations- und Kommunikationstechnologie, Steuerungstechnik und Sensorik, Apparate-, Maschinen- und Anlagenbau.

Präzision für alle Phasen der Produktentwicklung

Unsere Produkte

Einbaurahmen und Gehäuse, Kontakte und Federn, Verbindungs- und Befestigungselemente, Stromschienen, Hochfrequenz-/EMV-Abschirmtechnik sowie Kettenlaschen.

Entwicklung

Unsere Kunden stellen die Aufgabe – wir liefern die Lösungen. Dabei prüfen wir die Machbarkeit stets mit Blick auf die Serienproduktion. Unsere Ingenieure entwickeln und konstruieren das Produkt in engem Kundendialog. Sie erstellen Arbeitsanweisungen sowie Prüfpläne und Prüfberichte.

Werkzeugbau

Unser eigener Werkzeugbau konstruiert und fertigt Soft-Tools, Hilfswerkzeuge sowie komplizierte Folgeverbundwerkzeuge bis 1.800 mm Länge. Pflege, Wartung und Reparatur der Werkzeuge erfolgt durch hochqualifizierte Mitarbeiter. Änderungswünsche können im laufenden Fertigungsprozess stets realisiert werden.

Pilot- und Kleinserienfertigung

Modernste CNC-Stanz-und Lasermaschinen erlauben mehrere Bearbeitungsschritte innerhalb eines Spannprozesses. Für die weitere Bearbeitung stehen Abkantpressen und Schleif- und Entgratmaschinen zur Verfügung. Diese Fertigungsweise eignet sich besonders für die flexible Herstellung kleiner und mittlerer Stückzahlen.

Serienproduktion

Auf einer Vielzahl von Stanzautomaten verarbeiten wir bei einer Pressenkraft von 25 bis 250 Tonnen Stähle, C-Stähle, Edelstähle, Aluminium und Buntmetalllegierungen in Stärken von 0,15 bis 4 mm. Erfahrene Mitarbeiter erzeugen in diesem Maschinenpark Stanz-, Biege- und Ziehteile in höchster Präzision.

Stanz- und Biegeteile

  • Hochgeschwindigkeitstanzen bis 2000 Hub/min
  • Materialstärken von 0,01 bis 2,0 mm
  • Am Band gestanzt, gegurtet oder lose fallend
  • Mechanisch verbunden oder geschweißt

Drahtstifte

  • Unterschiedliche Geometrien, Rund oder Vierkant
  • Bandware oder lose Teile
  • Verschiedene Trägergurtvarianten
  • Stiftspitzen angeprägt oder spanend hergestellt
  • Kundenspezifische Längen und Raster
  • Blanke, vorveredelte oder auch selektiv galvanisierte Varianten
  • Gerade oder gebogene Formen

Mehrteilige Kontakte

  • Herstellung in ein- oder mehrstufiger Fertigung
  • Geschweißte oder mechanisch verriegelte Ausführungen
  • Separater Außenkäfig oder Innenlamelle
  • Eingeschweißte Stifte bei Malekontakten
  • Verschiedene Materialkombinationen Cu-Legierung und Edelstahl möglich
  • Verschiedene Oberflächenbeschichtungen

Federn und Klammern

  • Einteilige und komplex gebogene Formen
  • Bandware oder lose fallende Teile
  • Verschiedene Basismaterialien
  • Selektive oder komplett galvanische Oberfläche
  • Mit und ohne nachträglicher Wärmebehandlung
  • Beschädigungssicher verpackt

Abschirmungen & Gehäuse

  • Schutz gegen EMI / EMV
  • Mechanischer Schutz
  • Komplexe kundenspezifische Ausführungen
  • Integrierte Befestigungselemente
  • Einteilige oder mehrteilige Lösungen
  • Verschiedene Materialien (Stahl oder Cu-Legierungen) und Oberflächen möglich

Flachstecker

  • Einfache und komplexe Geometrien
  • Verschiedene Stiftspitzenformen
  • Einzelne Wiederholteile oder Stanzgitterform
  • Steck- und Lötvarianten / Kombinationen
  • Integrierte Rastelemente
  • Anbindung für automatische Weiterverarbeitung
  • Unterschiedliche Oberflächenkombinationen
  • Umspritz- oder Einsteckvarianten

Stanzgitter

  • Layout nach Anwendungsspezifikation
  • Integrierte Anschluss- / Steckgeometrien
  • Flach gestanzt oder mit Formgebung
  • Blank / vorveredelt oder selektiv galvanisiert
  • Bandware oder vereinzelt
  • Ausstanzbare Trennstege zur Weiterverarbeitung
  • Umspritzbar oder automatisiert montierbar
  • Unterschiedliche Materialien nach Anwendung möglich

Stromschienen

Im Bereich der E-Mobility werden mit Stromschienen hohe Ströme übertragen. Bis zu einer Materialstärke von 5 mm lassen sich Stromschienen im Stanzbiegeprozess fertigen.  

Diese Technik besticht vor allem durch die verschiedenen kundenspezifischen Anschlussmöglichkeiten und die mögliche Verbindung mit Kunststoff.

Ihr Ansprechpartner bei iwis smart connect:

Marc-Michael Enzensperger, Leitung Vertrieb

Tel: +49 8362 9122-0

smartconnect@iwis.com

IDC-Schneidklemmverbindung

IDC-Schneidklemmverbindung

IDC steht für Insulation Displacement Connection

Patentierte Innovation für fortschrittlichste Schneid-Klemmverbindungen Mehr erfahren

Movable Contacting Solution

Movable Contacting Solution

Hochstromkontaktierungen für E-Mobility

Das MCS-Kontaktierungssystem ist eine zum Patent angemeldete Technologie, die Ihnen hinsichtlich Leistungsdichte, Lebensdauer, Zuverlässigkeit, Flexibilität, Zeitersparnis und Kostenreduzierung erhebliche Vorteile bietet. Mehr erfahren

Werkzeugbau im eigenen Haus

Werkzeugbau im eigenen Haus

Beste Fachkompetenz für Hochleistungs-Stanz-Biege-Werkzeuge

Die modernste Technik ermöglicht es uns, jedes gewünschte Bauteil individuell nach den Kundenanforderungen zu fertigen. Mehr erfahren

Kontakt

Sie haben Fragen? Oder wollen mehr über uns erfahren?
Dann melden Sie sich einfach.