Grüne Instandhaltung mit iwis

9. März 2021 | iwis antriebssysteme

„Grüne Instandhaltung“ mit iwis:

Wartungsoptimierte Ketten – nachhaltig und effizient

München, März 2021. Mit einem wartungsoptimierten Kettenprogramm schlägt der Münchner Kettenhersteller iwis ein neues, grünes Kapitel der Firmengeschichte auf: Wartungsarme und wartungsfreie Ketten von iwis leisten einen wertvollen Beitrag zu einem umweltfreundlichen und nachhaltigen Einsatz im Maschinen- und Anlagenbau – und sind gleichzeitig hocheffizient.

Eine regelmäßige Wartung ist Grundvoraussetzung für einen geringen Verschleiß und eine längere Lebensdauer von Ketten – und auch Schmierstoff ist hier eigentlich essenziell. Doch überall dort, wo Schmierstoff nicht erwünscht oder Nachschmieren kaum bzw. nicht möglich ist, kann die entstehende Reibung auch durch spezielle Gelenkausführungen reduziert und die Lebensdauer der Kette wesentlich verlängert werden. Wartungsoptimierte Ketten von iwis verlängern die Nutzungsdauer von Rollenketten und sparen gleichzeitig Schmierstoffe ein, benötigen weniger Energie und reduzieren damit den Verbrauch fossiler Ressourcen.

Zwei Wege, ein Gedanke: wartungsfrei und wartungsarm = umweltfreundlich

Der Begriff „wartungsfrei“ ist nicht fest definiert und wird sehr unterschiedlich ausgelegt. Es existieren verschiedenste Möglichkeiten, die Lebensdauer von Ketten durch spezielle Gelenkausführungen zu erhöhen. Abhängig von der daraus resultierenden Performance unterscheidet iwis bei Ketten mit optimierten Wartungseigenschaften zwischen wartungsarmen und wartungsfreien Lösungen. Beide Wege zielen auf den schonenden Umgang mit natürlichen Ressourcen ab:

Wartungsfreie Ketten von iwis – z.B. wartungsfreie MEGAlife-Rollenketten und wartungsfreie CF-b.dry-Edelstahlketten – sind mit einer besonderen Gelenkausführung ausgestattet. Dadurch entsteht weniger Reibung. Zusätzlich können die Oberflächen der Einzelteile mit speziellen Verfahren behandelt werden. So entstehen wartungsfreie Ketten, die für einen längeren Zeitraum ohne Nachschmieren betrieben werden können.

Wartungsarme Ketten von iwis – z.B. wartungsarme b.triton-Rollenketten und wartungsarme Super-Longlife-Rollenketten – erreichen durch ausgewählte Oberflächenbehandlungen an den Einzelteilen eine erhöhte Verschleißlebensdauer. Mit wartungsarmen Ketten werden die Nachschmierintervalle üblicher Standardrollenketten erheblich verlängert. Das spart Geld und schont die Umwelt.

 

Weitere Informationen zu diesem Thema gibt’s im neuen iwis-Flyer „Lösungen für Ketten mit optimierten Wartungseigenschaften“ oder unter www.iwis.com

Kontakt

Sie haben Fragen? Oder wollen mehr über uns erfahren?
Dann melden Sie sich einfach.