iwis-Lösungen für Hubgeräte und Flurförderzeuge

Flurförderzeuge kommen in beinahe jedem Betrieb zum Einsatz und sorgen für optimalen innerbetrieblichen Materialfluss. Die Anwendungen stellen hohe Ansprüche an die verwendeten Ketten. Die Geräte werden im Innen- sowie im Außenbereich eingesetzt und müssen bei Wind und Wetter funktionieren. Diese in Verbindung mit den Anwendern ausgelegten Ketten stellen ein sicherheitsrelevantes Bauteil dar und sollen Sicherheit für Mensch und Güter bieten.

Flyerketten bestehen nur aus Bolzen und Laschen, wodurch sehr hohe Bruchkräfte erreicht werden. Die Flyerketten bewegen Lasten zuverlässig, können kundenspezifisch angepasst werden und sind konform nach der EG-Maschinenrichtlinie 2006/42/EG. Typische Einsatzgebiete für Flyerketten sind Gabelstapler, Hubgeräte, Containerhubwagen, Arbeitsbühnen, Werkzeugmaschinen sowie Anwendungen in der Stahlindustrie.

iwis-Flyerketten für anspruchsvolle Hubanwendungen

Breites Produktprogramm

Flyerketten von iwis stehen in folgenden Baureihen zur Verfügung: Baureihe LL (F) in leichter Bauart und europäischer Norm nach ISO 4347 und DIN 8152; Baureihe AL in leichter Bauart und amerikanischer Norm nach DIN 8188-Abmessungen; Baureihe LH (BL) in verstärkter Bauart und amerikanischer Norm nach ISO 4347 und DIN 8152.

Sondervarianten der Flyerketten sind nach Werknorm lieferbar, viele Sonderendstücke und kundenspezifische Anbauteile können realisiert werden, darunter zum Beispiel Ketten mit Ankerlaschen und Gewindestangen, Ketten mit Anschluss an eine Rollenkette, und Sonder-Flyerketten mit Schlauchführungen und Hydraulikmastschutz.

Flyerketten für Hubgeräte und Flurförderfahrzeuge iwis

Highlights

  • iwis als Systemlieferant für Ketten, Umlenkrollen und Anschlussmaterial
  • Qualitätsabsicherung und -dokumentation gemäß Maschinenrichtlinie 2006/42/EG
  • Sehr hohe Maßhaltigkeit der äußeren Kettenbreite und Laschendicke
  • Breites Produktprogramm
  • Verlängerte Werkbänke
  • Höhere Rentabilität durch einen besseren Kosten-Nutzen-Faktor
  • Kurzfristige Verfügbarkeit durch Lagerhaltung der gängigen Ketten

iwis stellt nicht nur höchste Qualitätsansprüche an seine Ketten, sondern setzt auch vielfältige Maßnahmen zu deren Einhaltung um.

Flyerketten für Hubgeräte und Flurförderzeuge iwis

Sicherheit für Mensch und Güter

Aufspüren neuer Trends, Erarbeiten von Logistiklösungen sowie die Entwicklung neuer Werkstoffe und Fertigungstechnologien: Das alles erreicht iwis durch Innovationskraft, Motivation und Engagement. Dadurch behaupten wir unsere Spitzenposition am Markt.

iwis stellt höchste Anforderungen an die Qualität der Ketten und sichert diese mit umfangreichen Maßnahmen ab.

Für anspruchsvolle Hubanwendungen überzeugen iwis-Flyerketten durch ihre Qualität, Langlebigkeit, Verschleißfestigkeit und Dauerbruchfestigkeit. Entdecken Sie das umfangreiche Produktprogramm mit Flyerketten, Anschlussbolzen, Anschlusslaschen sowie Umlenkrollen. 

Für spezielle Anwendungen bietet iwis Sonder-Flyerketten mit Schlauchführungen und Hydraulikmastschutz.

Ihr iwis-Branchenmanager:

Klaus Bein,

Tel. +49 89 76909 1209

klaus.bein@iwis.com

Rollenketten Industrieketten Antriebsketten iwis

Industrieketten

Industrieketten

iwis ist vielseitig

iwis bietet ein umfangreiches Rollenketten-Programm nach DIN- und ANSI-Norm sowie zahlreiche Spezialketten für verschiedene Anforderungen. Im Produktportfolio finden sich auch u.a. Rollenketten mit geraden Laschen, verstärkte Rollenketten, Langgliederketten, korrossionsgeschützte sowie wartungsfreie Ketten, Edelstahlketten und Seitenbogenketten. Mehr erfahren
iwis Nachschmierung VP6

Instandhaltung

Instandhaltung

Grundvoraussetzung für einen geringen Verschleiß

Eine regelmäßige Wartung und Instandhaltung verhindert Ausfälle bei Maschinen und Produktionsanlagen. iwis unterstützt Sie mit Rat und Tat bei Wartungsarbeiten an Rollenketten, Industrieketten, Kettenrädern und weiteren Antriebskomponenten. Damit bleibt der funktionsfähige Zustand Ihrer Anlage erhalten. Mehr erfahren
iwis Kettenberechnung

Kettenauslegung

Kettenauslegung

Richtige Antriebslösung für Ihre Herausforderung

Unser erfahrenes Konstruktionsteam setzt jeden Tag sein umfangreiches technisches Know-how ein, um Lösungen für Herausforderungen zu finden . Es gilt Zusammenhänge und Einflussfaktoren für die Auslegung zu berücksichtigen und einzubeziehen. Wir unterstützen Sie gerne bei der Auslegung Ihres Kettentriebes.  Mehr erfahren
iwis InduKet Berechnungssoftware für Kettenauslegung

Berechnungsprogramm

Berechnungsprogramm

INDUKET - Das Berechnungsprogramm für Ingenieure

Mit dem iwis-Kalkulationsprogramm für Kettentriebe erstellen sie einfach und schnell Ihre Kettentriebauslegung. Mehr erfahren

Kontakt

Sie haben Fragen? Oder wollen mehr über uns erfahren?
Dann melden Sie sich einfach.