Antriebslösungen für die Lebensmittelindustrie

Zu den wichtigsten Branchen der Ernährungsindustrie zählen die Fleisch- und Fleisch verarbeitende Industrie, die Milchindustrie, die Süß- und Backwarenindustrie, die Herstellung nicht-alkoholischer und alkoholischer Getränke sowie die Verarbeitung von Obst- und Gemüse. Mit einer großen Zahl an Produkten ist das Lebensmittelangebot so hochwertig, sicher und vielfältig wie noch nie. Und die Ansprüche der Verbraucher steigen stetig weiter.

Auch die zunehmende Digitalisierung bringt neue Herausforderungen mit sich. Die Lebensmittelproduzenten stellen sich den wachsenden Bedürfnissen und Ansprüchen der Verbraucher. Nur durch hochwertige Rohstoffe und eine moderne Produktionstechnologie wird die Lebensmittelindustrie diesem Trend langfristig gerecht. Setzen Sie auf iwis als Ihren Partner – denn gemeinsam bewegen wir die Welt!

Hygiene und Genauigkeit

Die Lebensmittelindustrie, als eine der größten Industrien weltweit, stellt aufgrund ihrer Vielschichtigkeit sehr hohe Anforderungen an die Hersteller von Rollenketten. Die hohe Genauigkeit der Ketten stellen wir durch besonders enge Toleranzen sowie modernste Fertigungstechnik sicher. Neben den allgemeinen Sicherheitsanforderungen müssen die Maschinen und ihre Bauteile Forderungen nach der Reinigung, der Hygiene und der Desinfektion erfüllen.

Für eben diese kritische Faktoren, wie Hygienevorschriften, verschiedene Temperaturbereiche oder Korrosionsbeständigkeit, bieten wir als Hersteller von Präzisionskettensystemen individuelle Lösungen an.

Wir unterstützen Sie gerne bei der Berechnung und Kettenkonfiguration für Ihre Anwendung!

Highlights

  • Erhöhung der Produktivität
  • Reduzierte Maschinenstillstandzeiten
  • Höchstmögliche Längengenauigkeit und Paarungstoleranzen
  • Verwendung eines optimalen Schmierstoffs
  • Vor-Ort-Betreuung durch iwis-Mitarbeiter

iwis antriebssysteme sieht sich als Entwicklungspartner und unterstützt Sie als Technologieführer bei der Bewältigung Ihrer Herausforderungen. Hochmoderne selbst entwickelte Simulations- und Auslegungstools helfen unseren Entwicklungsingenieuren, im Vorfeld die richtigen Produkte auszuwählen.

Ihr iwis-Branchenmanager:

Markus Glorius

Tel. +49 151 40243745

markus.glorius@iwis.com

Ketten für Anwendungen in der Lebensmittelindustrie

MEGAlife wartungsfrei

MEGAlife ist der Innbegriff von wartungsfreien Rollen- und Förderketten. Erschwerter Zugang für Wartungsarbeiten in Förderanlagen in der Automobilindustrie oder unerwünschte Nachschmierung sind nur zwei Gründe für den Einsatz einer wartungsfreien Kette. MEGAlife-Rollenketten vereinen exzellenten Verschleißschutz und Langlebigkeit mit Korrosionsschutz und Umweltverträglichkeit.

Wartungsfreie Edelstahlketten

Edelstahlketten fallen ebenfalls unter den Begriff wartungsfrei. Sie sind extrem verschleißbeständig, rostfrei und absolut trocken. Das Geheimnis der b.dry-Ketten liegt in der Fertigung aus rost- und wartungsfreiem CF-Edelstahl mit einem optimierten Gelenk. Der Einsatz einer b.dry-Hülse, die aus einem speziellen Hochleistungspolymer besteht.

CR-Ketten

Korrosionsbeständigkeit und wesentlich höhere Dauer- und Bruchfestigkeiten als Edelstahlketten, diese Eigenschaften zeichnen CR-Ketten aus. Sie trotzen erschwerten Bedingungen durch Korrosion und bleiben gelenkig sowie rostfrei.

Dosentransportketten

Bei hohen Geschwindigkeiten und hohen Temperaturen transportieren die Dosentransportketten sicher und zuverlässig Getränkedosen, Aerosoldosen oder andere dünnwandige Hohlkörper.

Scharnierbandketten

Je nach Produktgestaltung und -anforderung können Ketten aus Stahl, Edelstahl oder Kunststoff in gerad- und kurvengängiger Ausführung verwendet werden. Optimal für den Transport von Lebensmitteln.

Industrieketten

Industrieketten

iwis ist vielseitig

iwis bietet ein umfangreiches Rollenketten-Programm nach DIN- und ANSI-Norm sowie zahlreiche Spezialketten für verschiedene Anforderungen. Im Produktportfolio finden sich auch u.a. Rollenketten mit geraden Laschen, verstärkte Rollenketten, Langgliederketten, korrossionsgeschützte sowie wartungsfreie Ketten, Edelstahlketten und Seitenbogenketten. Mehr erfahren

Chain Condition Monitoring

Chain Condition Monitoring

Das iwis-Überwachungssystem für Kettenlängung

Das Chain Condition Monitoring System von iwis (CCM) misst die Verschleißlängung von Ketten im Einsatz und warnt das Instandhaltungspersonal rechtzeitig, wann die Kette aufgrund der Verschleißlängung ausgetauscht werden muss. Mehr lesen

Instandhaltung

Instandhaltung

Grundvoraussetzung für einen geringen Verschleiß

Eine regelmäßige Wartung und Instandhaltung verhindert Ausfälle bei Maschinen und Produktionsanlagen. iwis unterstützt Sie mit Rat und Tat bei Wartungsarbeiten an Rollenketten, Industrieketten, Kettenrädern und weiteren Antriebskomponenten. Damit bleibt der funktionsfähige Zustand Ihrer Anlage erhalten. Mehr erfahren

Berechnungsprogramm

Berechnungsprogramm

INDUKET - Das Berechnungsprogramm für Ingenieure

Mit dem iwis-Kalkulationsprogramm für Kettentriebe erstellen sie einfach und schnell Ihre Kettentriebauslegung. Mehr erfahren

Kontakt

Sie haben Fragen? Oder wollen mehr über uns erfahren?
Dann melden Sie sich einfach.