Datenschutzerklärung der iwis Gruppe

Im Folgenden werden Joh. Winklhofer Beteiligungs GmbH & Co. KG, iwis motorsysteme GmbH & Co. KG, iwis antriebssysteme GmbH & Co. KG, iwis antriebssysteme GmbH und iwis systemtechnik GmbH gemeinsam auch „iwis“ genannt.

 

TEIL I: WANN ERHEBEN WIR PERSONENBEZOGENE DATEN? WELCHE ART VON PERSONENBEZOGENEN DATEN?

iwis hat sich der fairen und transparenten Verarbeitung personenbezogener Daten verschrieben. Es ist uns wichtig, dass unsere Besucher und Kunden verstehen, wann und welche Art von personenbezogenen Daten wir erheben. Personenbezogene Daten sind alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person beziehen, gemäß der Definition in Artikel 4 DSGVO. Wir sammeln personenbezogene Daten von Personen, die unsere Website besuchen, eine Kontaktanfrage stellen, Anfrageformulare ausfüllen, im Webshop bestellen oder sich für eine Stelle bewerben.

Wenn Sie unsere Website besuchen: 

Bitte lesen Sie unsere Cookie-Hinweise.

Wenn Sie ein Anfrageformular ausfüllen:

Wir erfassen Ihre Kontaktdaten und Informationen zu Ihrer Anfrage.

Wenn Sie im Webshop bestellen:

Wir verwerten alle im Rahmen der Registrierung von Ihnen mitgeteilten personenbezogenen Daten (insbesondere Anrede, Name, Anschrift, E-Mail-Adresse, Telefonnummer, Telefaxnummer, Bankverbindung) ausschließlich gemäß den Bestimmungen der DSGVO.

Wenn Sie eine Kontaktanfrage einreichen:

Wir erfassen Ihre Kontaktdaten und Informationen zu Ihrer Kontaktanfrage.

Wenn Sie sich für eine Stelle bewerben:

Wir erfassen Ihre Kontaktdaten, Ihre schriftliche Bewerbung, Ihren Lebenslauf und Zeugnisse.

Wenn Sie sich für einen Newsletter anmelden:

Wir erfassen Ihre Kontaktdaten und Informationen zu Ihren Interessen.

 

WER KONTROLLIERT IHRE PERSONENBEZOGENEN DATEN, ZU WELCHEM ZWECK UND AUF WELCHER RECHTLICHEN GRUNDLAGE?

Wir möchten, dass unsere Besucher und Kunden ihre Rechte als betroffene Personen effektiv ausüben können. Sie haben ein Recht zu wissen, wer Ihre Daten kontrolliert und an wen Sie Anfragen in Ihrem Land richten können. Außerdem ist uns wichtig, dass Sie den Zweck der Erhebung und Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten sowie die rechtliche Grundlage kennen. Als Datenverantwortlicher Ihrer personenbezogenen Daten sind wir für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten auf unserer Seite verantwortlich.

 

Der Datenverantwortliche für Ihre Daten ist:

Joh. Winklhofer Beteiligungs GmbH & Co. KG

Albert-Roßhaupter-Str. 53

81369 München, Deutschland

Telefon: +49 89 76909-0

Telefax: +49 89 76909-1333

E-Mail: info@iwis.com

Als Datenverantwortlicher bestimmt iwis den Zweck und die Mittel der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten. Fragen zu Ihren Daten können hier gestellt werden.

Die erhobenen Daten werden gem. Art. 6 Abs. 1 S.1 f) DSGVO nur im Rahmen und soweit es zum Zwecke der Vertragserfüllung nötig ist, an mit der Joh. Winklhofer Beteiligungs GmbH & Co. KG verbundene Unternehmen (namentlich iwis antriebssysteme GmbH, Contacta Antriebstechnik GmbH, iwis motorsysteme GmbH & Co. KG und deren geschäftsführende Gesellschafterin iwis Motorsysteme Geschäftsführungs GmbH, iwis antriebssysteme GmbH & Co. KG und deren geschäftsführende Gesellschafterin iwis Antriebssysteme Geschäftsführungs GmbH sowie iwis systemtechnik GmbH) weitergegeben.

Sofern eine Datenerhebung und Speicherung in unserem Auftrag durch Dritte stattfindet, werden diese vertraglich im Sinne des Art. 28 DSGVO zum Schutz der Daten verpflichtet.

 

TEIL II: Was ist der Zweck und die rechtliche Grundlage für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten?

Wenn Sie unsere Website besuchen:

Bitte lesen Sie unsere Cookie-Hinweise.

Wenn Sie eine Kontaktanfrage senden:

Zweck: Die personenbezogenen Daten, die wir sammeln, erlauben uns, Ihre spezifische Anfrage zu bearbeiten und Ihnen eine angemessene Antwort zu geben.

Rechtsgrundlage: Da wir Ihre personenbezogenen Daten zur Bearbeitung Ihrer Anfrage erheben, verwenden wir nach Ihrer ausschließlich zum Zwecke der Bearbeitung Ihrer jeweiligen Anfrage, insbesondere zur Korrespondenz sowie zur Anbahnung und Begründung eines Vertragsverhältnisses (Art. 6 Abs. 1 S.1 DSGVO).

Wenn Sie sich für eine Stelle bewerben:

Zweck: Die gesammelten personenbezogenen Daten ermöglichen uns die Bearbeitung Ihrer Bewerbung.

Rechtsgrundlagen: Wenn wir Ihre persönlichen Daten bezüglich eines potentiellen Arbeitsvertrages erheben, tun wir dies auf der Grundlage der für den Vertragsabschluss notwendigen Schritte.

Hinweis: Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten nicht für andere als die vorangehend genannten Zwecke. Eine Datenerhebung und Speicherung in unserem Auftrag durch Dritte findet nur durch im Sinne des Art. 28 DSGVO zum Schutz der Daten verpflichtete Dritte statt.

Wenn Sie im Webshop bestellen:

Zweck: Ihre personenbezogenen Daten, die für die Begründung, inhaltliche Ausgestaltung oder Änderung des Vertrages erforderlich sind (Bestandsdaten), verwenden wir nach Ihrer Einwilligung ausschließlich zur Abwicklung der abgeschlossenen Verträge, z.B. zur Zustellung von Waren an die von Ihnen angegebene Adresse

Rechtsgrundlagen: Art. 6 Abs. 1 S.1 DSGVO

Wenn Sie ein Anfrageformular ausfüllen:

Zweck: Die personenbezogenen Daten, die wir sammeln, erlauben uns, Ihre spezifische Anfrage zu bearbeiten und Ihnen eine angemessene Antwort zu geben.

Rechtsgrundlage: Da wir Ihre personenbezogenen Daten zur Bearbeitung Ihrer Anfrage erheben, tun wir dies aufgrund berechtigter vertraglicher Interessen nach Art. 6 Abs. 1 S.1 b) DSGVO

Wenn Sie sich für einen Newsletter anmelden:

Zweck: Wenn Sie den auf der Webseite angebotenen Newsletter empfangen möchten, benötigen wir von Ihnen eine valide Email-Adresse sowie Informationen, die uns die Überprüfung gestatten, dass Sie der Inhaber der angegebenen Email-Adresse sind bzw. deren Inhaber mit dem Empfang des Newsletters einverstanden ist. Weitere Daten werden nicht erhoben.

Ihre Einwilligung zur Speicherung der Daten, der Email-Adresse sowie deren Nutzung zum Versand des Newsletters können Sie jederzeit widerrufen. Für den Widerruf stellen wir Ihnen in jedem Newsletter und auf der Webseite einen Link zur Verfügung. Sie haben außerdem die Möglichkeit, uns Ihren Widerrufswunsch über die in diesem Dokument genannten Kontaktmöglichkeiten mitzuteilen.

Rechtsgrundlage: Da wir Ihre personenbezogenen Daten zur Bearbeitung Ihrer Anfrage erheben, tun wir dies nur aufgrund Ihrer Einwilligung gem. Art. 6 Abs. 1 S.1 a) DSGVO.

 

TEIL III: WER SIND DIE EMPFÄNGER PERSONENBEZOGENER DATEN?

iwis kann Ihre persönlichen Daten an interne Empfänger weitergeben. Diese Empfänger erhalten Zugriff auf Ihre Daten, um die zuvor genannten Zwecke zu erfüllen. Innerhalb iwis können die Daten folgenden Kategorien von Empfängern zur Verfügung gestellt werden:

  • Marketing
  • Human Ressources
  • Vertrieb
  • Engineering

iwis gibt Ihre persönlichen Daten nicht an externe Empfänger (Dritte) weiter, welche die Verwendung der Daten für Direktmarketingzwecke beabsichtigen; es sei denn, Sie haben hierfür eine spezielle Einwilligung gegeben.

 

TEIL IV: WIE LANGE SPEICHERN WIR IHRE PERSONENBEZOGENEN DATEN? WELCHES SIND IHRE RECHTE, UND WIE KÖNNEN SIE DIESE AUSÜBEN?

Wie lange werden meine personenbezogenen Daten gespeichert?

Wir speichern personenbezogene Daten gemäß den Grundsätzen der Datenvermeidung und Datensparsamkeit nicht länger, als dies zur Erfüllung eines rechtmäßigen Zwecks, wie zum Beispiel der Erfüllung eines mit ihnen geschlossenen Vertrags, oder zur Einhaltung vorgeschriebener Aufbewahrungsfristen nötig ist. Um sicherzustellen, dass Ihre personenbezogenen Daten nicht länger als nötig gespeichert werden, haben wir Fristen für deren Löschung sowie ein regelmäßiges Überprüfungsverfahren eingeführt.

 

Welches sind Ihre Rechte, und wie können Sie diese ausüben?

Das Recht, die Einwilligung zu widerrufen: Sie haben das Recht, Ihre Einwilligung zur Datenverarbeitung durch Kontaktaufnahme mit iwis Kontaktdaten etc. jederzeit zu widerrufen.

Widerspruchsrecht gegen die Verarbeitung: Sie haben das Recht, aus Gründen, die sich aus ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung personenbezogener Daten, einschließlich des Profiling, Widerspruch einzulegen. iwis wird Ihre personenbezogenen Daten nicht mehr verarbeiten, es sei denn, wir können zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die Ihre Interessen, Rechten und Freiheiten überwiegen, oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.

Direktwerbung: Das Widerspruchsrecht betrifft insbesondere die Direktwerbung. Sie haben das Recht, jederzeit insoweit Widerspruch gegen eine solche Verarbeitung, einschließlich des Profilings, einzulegen, als sie mit dieser Direktwerbung zusammenhängt.

Auskunftsrecht: Sie haben das Recht, von uns eine Bestätigung darüber zu erhalten, ob Sie betreffende personenbezogene Daten verarbeitet werden oder nicht. Ist dies der Fall, haben Sie das Recht auf Auskunft über Ihre personenbezogenen Daten und die Informationen in Verbindung mit der Verarbeitung.

Recht auf Berichtigung: Sie haben das Recht, von uns unverzüglich die Berichtigung Sie betreffender unrichtiger personenbezogener Daten zu verlangen. Unter Berücksichtigung der Zwecke der Verarbeitung haben Sie das Recht, die Vervollständigung unvollständiger personenbezogener Daten – auch mittels einer ergänzenden Erklärung – zu verlangen.

Recht auf Löschung („Recht auf Vergessenwerden“): Sie haben das Recht, von uns zu verlangen, dass Ihre personenbezogenen Daten unverzüglich gelöscht werden, sofern eine Datenverarbeitung gemäß DSGVO Art. 17 (3) dem nicht entgegensteht.

Recht auf Einschränkung der Verarbeitung: Sie haben das Recht, von uns die Einschränkung der Verarbeitung zu verlangen, wenn eine der folgenden Voraussetzungen gegeben ist: wenn die Richtigkeit von Ihnen bestritten wird, die Verarbeitung rechtswidrig ist und Sie die Einschränkung anstelle der Löschung verlangen; wenn wir Ihre personenbezogenen Daten nicht länger benötigen, aber Sie die Daten für die Ausübung einer Verteidigung oder die Geltendmachung von Rechtsansprüchen benötigen, oder wenn Sie Widerspruch gegen die Verarbeitung eingelegt haben, solange noch nicht feststeht, ob die berechtigten Gründe des Verantwortlichen gegenüber Ihren Gründen überwiegen.

Recht auf Datenübertragbarkeit: Sie haben das Recht, die Sie betreffenden personenbezogenen Daten, die Sie iwis zur Verfügung gestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten, und Sie haben das Recht, diese Daten ohne Behinderung durch iwis, der die personenbezogenen Daten zur Verfügung gestellt wurden, an einen anderen Datenverantwortlichen zu übermitteln.

Ausübung Ihrer Rechte: Sie können Ihre Rechte ausüben, indem Sie iwis (siehe Teil I) oder ihren lokalen Vertreter kontaktieren (siehe Teil VI).

Des Weiteren steht Ihnen ein Beschwerderecht bei der zuständigen Aufsichtsbehörde (siehe Teil VI) zu.

 

Was machen wir mit Dritten, denen gegenüber Ihre personenbezogenen Daten offengelegt wurden?

Hinweis: iwis teilt allen Empfängern, denen personenbezogenen Daten offengelegt wurden, jede Berichtigung oder Löschung der personenbezogenen Daten oder eine Einschränkung der Verarbeitung mit, es sei denn, dies erweist sich als unmöglich oder ist mit einem unverhältnismäßigen Aufwand verbunden. Wir werden Sie auf Verlangen über diese Empfänger informieren.

 

TEIL V: WELCHE SICHERUNGSMASSNAHMEN FINDEN ZUM SCHUTZ IHRER PERSONENBEZOGENEN DATEN ANWENDUNG?

Übertragungen über das Internet sind niemals gänzlich sicher oder fehlerfrei, und gespeicherte Daten sind nicht frei von Schwachstellen. Die von uns und unseren Partnern angewendeten technischen und organisatorischen Maßnahmen gewährleisten jedoch die angemessene Sicherheit und Vertraulichkeit Ihrer persönlichen Daten, wozu auch gehört, dass Unbefugte keinen Zugang zu den Daten haben und weder die Daten noch die Geräte, mit denen diese verarbeitet werden, benutzen können.

Wir nutzen verschiedene Sicherheitsmaßnahmen, einschließlich ausgefeilter Tools zur Verschlüsselung und Authentifizierung, um die Sicherheit Ihrer personenbezogenen Daten zu bewahren. Ihre personenbezogenen Informationen werden hinter sicheren Netzwerken gespeichert und sind nur einer beschränkten Anzahl von Personen zugänglich, die über spezielle Zugriffsrechte auf diese Systeme verfügen, und hinsichtlich dieser Informationen einer Verschwiegenheitspflicht unterliegen. Alle Informationen, die Sie uns zur Verfügung stellen, werden auf sicheren Servern gespeichert.

 

TEIL VI: WIE KÖNNEN SIE EINE BESCHWERDE EINREICHEN?

Beschwerderecht an unseren lokalen Datenschutzpartner

Bitte kontaktieren Sie im Beschwerdefall unseren Datenschutzbeauftragten:

Herr Günther Cesar

Joh. Winklhofer Beteiligungs GmbH & Co. KG

Albert-Roßhaupter-Str. 53

81369 München, Deutschland

Email: datenschutz@iwis.com

 

Beschwerderecht an unsere Aufsichtsbehörde:

Zudem haben Sie das Recht sich an die Aufsichtsbehörde zu wenden:

Deutschland

Bayerisches Landesamt für Datenschutzaufsicht (BayLDA)

Promenade 27

91522 Ansbach

 

TEIL VII. VERSCHIEDENES

Datenverarbeitung auf dieser Internetseite

Es werden automatisch in ihren Server Log Files Informationen, die Ihr Browser an uns übermittelt, erhoben und gespeichert. Dies sind:

  • Name der angeforderten Datei
  • Browsertyp/ -version und verwendetes Betriebssystem
  • Seite, von der aus die Datei angefordert wurde
  • Zugriffsstatus (Datei übertragen, Datei nicht gefunden etc.)
  • vollständige IP-Adresse des anfordernden Rechners
  • Datum und Uhrzeit der Serveranfrage
  • übertragene Datenmenge.

Aus Gründen der technischen Sicherheit, insbesondere zur Abwehr von Angriffsversuchen auf unseren Webserver, werden diese Daten gem. Art. 6 Abs.1 S.1 f) DSGVO von uns für einen Zeitraum von 7 Tagen gespeichert und danach gelöscht. Die Daten werden ausschließlich zu diesem Zweck und in anonymisierter Form zu statistischen Zwecken verarbeitet; ein Abgleich mit anderen Datenbeständen oder eine Weitergabe an Dritte, auch in Auszügen, findet nicht statt.

Cookies

Es können Cookies oder andere Methoden zur Rückverfolgung der Website-Nutzung eingesetzt werden. Wir verwenden Cookies, um die Qualität unserer Dienstleistungen zu verbessern und um besser zu verstehen, wie die Besucher unsere Website benutzen. Die meisten Internet-Browser sind standardmäßig so eingerichtet, dass sie Cookies akzeptieren. Wenn Sie dies wünschen, können Sie verhindern, dass Cookies auf Ihrem Computer abgespeichert werden.

Sie müssen zu diesem Zweck die Einstellungen Ihres Browsers wie folgt verändern:
Bei Internet Explorer wählen Sie aus dem Menü zuerst «Extras», dann «Internetoptionen», dann wählen Sie «Datenschutz» oder «Sicherheit» und schließlich den Grad des «Datenschutzes» oder der «Sicherheit», den Sie wünschen.
Bei Firefox wählen Sie aus dem Menü zuerst «Extras», dann «Einstellungen», danach wählen Sie «Datenschutz» und entfernen schließlich das Häkchen aus dem Kästchen «Cookies akzeptieren».
Anwendungen, welche zwingend Cookies verwenden, werden durch Abschalten der Cookies eingeschränkt oder funktionieren gar nicht.

Google Tag Manager

Wir nutzen auf unserer Website den Google Tag Manager. Der Google Tag Manager erleichtert uns die Einbindung und Verwaltung unserer Tags. Tags sind kleine Codeelemente, die unter anderem dazu dienen, Traffic und Besucherverhalten zu messen, die Auswirkung von Online-Werbung und sozialen Kanälen zu erfassen, Remarketing und die Ausrichtung auf Zielgruppen einzurichten und Webseiten zu testen und zu optimieren. Wir nutzen nur den Google Analytics Tag. Wenn Sie eine Deaktivierung vorgenommen haben, wird diese Deaktivierung vom Google Tag Manager berücksichtigt.
Google Tag Manager erfasst nur, welche Tags ausgelöst werden. Darüber hinaus werden keine personenbezogenen Daten erfasst und gespeichert.

Für weitere Informationen zum Google Tag Manager siehe:
https://www.google.com/intl/de/tagmanager/use-policy.html

Google Analytics

Seit der Abstimmung des Hamburgischen Beauftragten für Datenschutz und Informationsfreiheit mit Google auf Grundlage des Beschlusses des Düsseldorfer Kreises zur datenschutzkonformen Ausgestaltung von Analyseverfahren zur Reichweitenmessung bei Internet-Angeboten ist eine datenschutzkonforme und beanstandungsfreie Nutzung von Google Analytics unter bestimmten Bedingungen möglich. An diese Voraussetzungen halten wir uns selbstverständlich. Insbesondere weisen wir darauf hin, dass auf dieser Webseite Google Analytics um den Code „gat._anonymizeIp();“ erweitert wurde, um eine anonymisierte Erfassung von IP-Adressen (sog. IP-Masking) zu gewährleisten.

Bitte beachten Sie auch die nachfolgenden Informationen zum Einsatz von Google Analytics:
Diese Website benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. („Google“). Es besteht ein Vertrag zwischen der Joh. Winklhofer Beteiligungs GmbH & Co. KG und der Google Inc. zur Auftragsdatenverarbeitung i. S. v. Art. 28 DSGVO. Google Analytics verwendet sog. „Cookies“, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert.
Im Falle der Aktivierung der IP-Anonymisierung auf dieser Webseite, wird Ihre IP-Adresse von Google jedoch innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Websitebetreiber zu erbringen.
Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem sie das unter dem folgenden Link (http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de) verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren.

Sie können die Erfassung durch Google Analytics verhindern, indem Sie auf folgenden Link klicken. Es wird ein Opt-Out-Cookie gesetzt, der die zukünftige Erfassung Ihrer Daten beim Besuch dieser Website verhindert: Google Analytics deaktivieren

Weitergehende Informationen zu Nutzungsbedingungen und Datenschutz finden Sie unter https://policies.google.com/terms?hl=de bzw. unter https://policies.google.com/privacy?hl=de.
Wir nutzen Google Analytics zudem dazu, Daten aus AdWords und dem Double-Click-Cookie zu statistischen Zwecken auszuwerten. Sollten Sie dies nicht wünschen, können Sie dies über den Anzeigenvorgaben-Manager (http://www.google.com/settings/ads/onweb/?hl=de) deaktivieren.

 

Links zu anderen Websites

Unsere Website kann Links zu anderen Websites von Dritten enthalten. Wir haften nicht für die Datenschutzbestimmungen dieser Websites.

 

Änderungen der Bestimmungen

Um zu sicherzustellen, dass unsere Datenschutzerklärung stets auf dem Stand aktueller gesetzlicher Vorgaben ist, behalten wir es uns jederzeit vor Änderungen vorzunehmen. Dies gilt auch für den Fall, dass die Datenschutzerklärung aufgrund neuer oder überarbeiteter Leistungen, zum Beispiel neuer Serviceleistungen, angepasst werden muss. Die neue Datenschutzerklärung greift dann bei Ihrem nächsten Besuch auf unserem Auftritt.

 

Fragen und Feedback

Ihre Fragen und Anregungen zu unseren Datenschutzbestimmungen sind uns stets willkommen. Wenden Sie sich gerne an uns (siehe Teil I.)

Kontakt

Sie haben Fragen? Oder wollen mehr über uns erfahren?
Dann melden Sie sich einfach.