Gripketten

Gripketten mit verschleißfesten und korrosionsbeständigen Klemmelementen werden zum Greifen, Einziehen und Transportieren von dünnwandigen, großflächigen Materialen eingesetzt. Empfindliche Materialen wie Folienverpackungen, dünnwandige Bleche, Kunststoffe und andere plattenförmige Hartmaterialien müssen schonend behandelt werden. Das Fördergut darf beim Transportieren, Positionieren, Zuführen, Ein- und Abziehen, Stanzen, Schweißen, Befüllen, Beschichten, Schneiden, Strecken, Formen oder Verschließen nicht beschädigt werden.

iwis-Gripketten mit Klemmelementen sorgen für optimales Zuführen des Transportguts. Eine spezielle Schwenktechnik des Greifers sorgt für höchste Präzision. Das Fördergut kann durch sicheres Klemmen genau positioniert werden. Durch unterschiedliche Federkraft können verschiedenste Materialien schonend gegriffen werden. Kette und Klemmelemente sind standardmäßig korrosionsgeschützt, verschleißfest und mit lebensmittelechtem Erstschmierstoff ausgerüstet.

Breites Produktprogramm
Zum Transport von empfindlichen Materialien
Optimales Zuführen des Transportgutes
JWIS Gripkette Version A mit 1 Spitze
Gripketten „mit 1 Spitze“

Technische Merkmale Version A

  • Einfach- und Zweifachkette 1/2 x 5/16" nach ISO 606
  • Greifer mit 1 Spitze, Sonderausführungen auf Anfrage
  • Haltekraft ist abhängig von Fördergut und Federausführung – unterschiedliche Anzahl von Windungen und Federdrahtdurchmessern erhältlich
  • Durch Auflaufen auf eine Steuerscheibe (z.B. Kettenradnabe) öffnet der Greifer und schwenkt dabei nach außen weg
  • Lebensmittelechte Erstschmierung
  • Gestaltung der Kettenräder auf Anfrage
JWIS Gripkette Version B mit 2 Spitzen
Gripketten „mit 2 Spitzen“

Technische Merkmale Version B

  • Einfach- und Zweifachkette 1/2 x 5/16" nach ISO 606
  • Greifer mit 2 Spitzen, Sonderausführungen auf Anfrage
  • Haltekraft ist abhängig von Fördergut und Federausführung – unterschiedliche Anzahl von Windungen und Federdrahtdurchmessern erhältlich
  • Durch Auflaufen auf eine Steuerscheibe (z.B. Kettenradnabe) öffnet der Greifer und schwenkt dabei nach außen weg
  • Höhere Haltekraft im Vergleich zur Gripkette „mit 1 Spitze“
  • Lebensmittelechte Erstschmierung
  • Gestaltung der Kettenräder auf Anfrage
JWIS Gripkette Version C mit ebener Klemmfläche
Gripketten „mit ebener Klemmfläche“

Technische Merkmale Version C

  • Einfach- und Zweifachkette 1/2 x 5/16" nach ISO 606
  • Greiferausführung mit ebener Klemmfläche
  • Haltekraft ist abhängig von Fördergut und Federausführung – unterschiedliche Anzahl von Windungen und Federdrahtdurchmessern erhältlich
  • Durch Auflaufen auf eine Steuerscheibe (z.B. Kettenradnabe) öffnet der Greifer und schwenkt dabei nach außen weg
  • Schonende Materialhandhabung
  • Geringe Übertragungskräfte
  • Gestaltung der Kettenräder auf Anfrage
JWIS Gripkette Version D mit Tellergreifer
Gripketten „mit Tellergreifer“

Technische Merkmale Version D

  • Einfachkette 1/2 x 5/16" oder 5/8 x 3/8" nach ISO 606
  • Rotationssymmetrisches Grip-Element
  • Extrem flache Tellergreifer
  • Haltekraft ist abhängig von Fördergut und Federausführung – unterschiedliche Anzahl von Windungen und Federdrahtdurchmessern erhältlich
  • iwis-Patent (Feder ist ohne zusätzliche Befestigungselemente)
  • Kein Wegschwenken nach Außen beim Öffnen
  • Gestaltung der Kettenräder auf Anfrage
JWIS Gripkette Version E mit Klammer
Gripketten „mit Klammer E“

Technische Merkmale Version E

  • Optimierung der Gripkette M106 mit einseitiger Winkellasche 202.6 und Lieferung als Komplettlösung mit Greifersystem, bestehend aus Klammer, Noppenplatte und Feder
  • Klammer und Feder aus korrosionsbeständigem Stahl
  • Kette ist chemisch vernickelt
  • Mit Langzeitschmierung oder lebensmittelechter Schmierung lieferbar
  • Alternativ: M106 Standardkette auch ohne Greifersystem lieferbar (Bestückung mit eigenen Greifern möglich)
  • Federn mit optimierter Oberflächenstruktur
JWIS Gripkette Version F mit Klammer
Gripketten „mit Klammer F“

Technische Merkmale Version F

  • Einfach- und Zweifachkette 1/2 x 5/16“ nach ISO 606
  • Greifer als Klammer ausgebildet
  • Klammer mit durchgehend scharfer Haltekante
  • Haltekraft ist abhängig vom Fördergut
  • Klammer und Druckfeder aus Federstahl rostfrei
  • Durch Auflaufen auf eine spezielle Geometrie des Kettenrades öffnet der Greifer mit einer leichten Seitwärtsbewegung
  • Lebensmittelechte Erstschmierung
  • Gestaltung der Kettenräder auf Anfrage

Produkt-Highlights

  • iwis-Hochleistungsketten mit ausgezeichneter Verschleißbeständigkeit
  • Geringe Anfangslängung aufgrund optimalen Vorreck-Prozesses
  • Höchste Kettensteifigkeit ermöglicht Anwendungen auch in langen Maschinen
  • Grundketten sind chemisch vernickelt / MEGAlife-Versionen in wartungsfreier Ausführung auf Anfrage möglich
  • Exzellentes Parallel- bzw. Synchronlaufverhalten der Ketten aufgrund identischer Kettenlänge (innerhalb des gewählten Toleranzbereichs)
  • Durch unterschiedliche Federkräfte können verschiedenste Materialien schonend gegriffen und sicher gehalten werden
  • Fertigung in eingeschränkten Längentoleranzen möglich
  • Empfohlene maximale Anwendungsgeschwindigkeit:
    • → 2 m/s bei der 1/2“-Gripkette
    • → 0,6 m/s bei der 5/8“-Gripkette.
  • Bei höheren Geschwindigkeiten sind geänderte Steuergeometrien erforderlich.
  • iwis bietet Komplettlösungen an – sofort einbaufertig!

Weitere technische Informationen finden Sie in unserem Gripketten-Produktflyer.

Ähnliche Kategorien, die Sie auch interessieren könnten

Gripketten: Zuverlässig und leistungsstark!

Vielfältige Anwendungen erfordern vielfältige Versionen der Gripkette. Daher hat iwis ein breites Gripketten-Produktprogramm entwickelt. Gripketten mit einer Spitze oder mit zwei Spitzen für eine erhöhte Haltekraft sind an einer Einfach- oder Zweifachkette 1/2 x 5/16" nach ISO 606 montiert. Für eine schonende Materialhandhabung werden Gripketten mit ebener Klemmfläche eingesetzt. Bei Gripketten mit Tellergreifer - patentiert durch iwis - schwenkt der extrem flache Greifer beim Öffnen nicht nach außen.

Neben verschiedenen Greifern bietet iwis Komplettlösungen mit Greifersystem, bestehend aus Klammer, Noppenplatte und Feder. Für sicheren Halt sorgt die Gripkette mit Klammer F. Durch Auflaufen auf eine spezielle Geometrie des Kettenrades öffnet der Greifer mit einer leichten Seitwärtsbewegung. Zu allen Gripketten liefert iwis die passenden Kettenräder mit verschiedenartigen Steuerscheibendurchmesser.

Systemlösungen für die Verpackungsindustrie

Verpackungsindustrie

Verpackungsindustrie

Ketten und Kettensysteme für höchste Anforderungen an Präzision, Geschwindigkeiten und Langlebigkeit. Präzisionsketten von iwis gewährleisten einen gleichmäßigen Parallellauf mit exakter Positionierung sowie eine überragende Lebensdauer. Je nach Anwendung werden auch wartungsfreie oder korrosionsbeständige Ketten mit hochwertigen Erstschmierungen eingesetzt. mehr erfahren
Antriebslösungen für die Lebensmittelindustrie

Lebensmittelindustrie

Lebensmittelindustrie

Hygienevorschriften, verschiedene Temperaturbereiche oder Korrosionsbeständigkeit sind Anforderungen an Antriebssysteme der Nahrungsmittelproduktion. Lebensmittelzugelassene Schmierungen oder wartungsfreie Ketten für die Lebensmittelbranche finden Sie hier. mehr erfahren
Antriebslösungen für den Maschinen- und Anlagenbau

Maschinenbau

Maschinenbau

iwis - Rollenketten mit überdurchschnittlicher Lebensdauer, hervorragender Verschleißfestigkeit und eingeschränkten Längentoleranzen für spezialisierte Anwendungen und verschiedenste Bereiche des Maschinen- und Anlagenbaus. mehr erfahren
Berechnung und Kettenkonfiguration für die Medizintechnik

Medizintechnik

Medizintechnik

Für verstellbare Operationsstühle, Operationstische und Krankenbetten, sowie für eine Vielzahl von weiteren Anwendungen in der Medizintechnik werden Ketten mit besonderen Eigenschaften eingesetzt. Gerade in diesem Anwendungsgebiet muss die Kette eine Vielzahl von Anforderungen erfüllen. In Bezug auf Hygiene und Schmiermittel Freiheit kommen oft Edelstahlketten zum Einsatz, auch in der CF b.dry Ausführung. mehr erfahren

Kontakt

Sie haben Fragen? Oder wollen mehr über uns erfahren?
Dann melden Sie sich einfach.